Polizei Gütersloh

POL-GT: Gegen zwei Bäume geprallt und anschließend mit Hilfe geflüchtet.

Gütersloh (ots) - Herzebrock (RB)- Am Morgen des 21.12.14 fiel einer Zeugin ein verunfallter Pkw auf der Groppeler Straße auf. An dem Fahrzeug befanden sich einige Personen, welche bei der Bergung des Pkw halfen. Ermittlungen ergaben, dass ein bislang noch unbekannter Fahrer, die Groppeler Straße, aus Richtung Herzebrock kommend in Richtung Harsewinkel befuhr. Kurz vor der Zufahrt "Bredeck 1,6 und 7, geriet das Fahrzeug aus bislang unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort touchierte es zunächst einen Baum und stieß dann frontal gegen einen anderen. Offensichtlich holte sich der Fahrer von mehreren Leuten Hilfe. Nachdem der Pkw geborgen worden war, enfernte sich der Fahrer von der Unfallstelle. Da an den Bäumen ein Schaden entstanden war, wurde gegen den Fahrer ein Verfahren wegen Unfallflucht eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: