Polizei Gütersloh

POL-GT: Auffahrunfall mit drei Leichtverletzten

Gütersloh (ots) - Rietberg (CK) - Am Dienstagnachmittag (16.12., 17.15 Uhr) war eine 57-jährige Frau aus Rietberg mit ihrem Mercedes auf der Rietberger Straße unterwegs und wollte von hier in die Haselhorststraße einbiegen. Ein 24-jähriger Passatfahrer aus Rietberg, der hinter ihr in gleicher Fahrtrichtung unterwegs war, hielt hinter dem Fahrzeug der Frau an.

Ein ebenfalls 24-jähriger Mann aus Lippstadt konnte mit seinem VW Multivan nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr hinten auf den Passat auf. Dieser wurde durch die Wucht der Kollision auf den Mercedes geschoben.

Bei dieser Kollison verletzten sich der 24-jährige Passatfahrer sowie seine 52 und 21 Jahre alten Beifahrer leicht. Mit einem Rettungswagen wurden sie in das St. Elisabeth Hospital nach Gütersloh gebracht. Die anderen Beteiligten blieben unverletzt.

Der VW Multivan und der Passat waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Es entstand Sachschaden in Höhe von 8000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: