Polizei Gütersloh

POL-GT: Pkw-Fahrer in Wrack verbrannt

Gütersloh (ots) - Rietberg (Bü) - Am frühen Samstagnachmittag, gegen 13.45 Uhr, befuhr ein bislang nicht identifizierter PKW-Fahrer mit einem Pkw Opel Astra in Rietberg-Bokel die Batenhorster Str. Richtung Rheda-Wiedenbrück. Etwa Höhe Haus Nr. 26 kam er aus bisher ungeklärter Ursache bei gerader Streckenführung auf die Fahrspur für den Gegenverkehr und prallte dort frontal mit einem Lkw zusammen. Dabei wurde der Pkw-Fahrer in seinem total beschädigten Fahrzeug, das kurz nach dem Aufprall Feuer fing, eingeklemmt. Der Pkw brannte schon vor Eintreffen der ersten Rettungskräfte in voller Ausdehnung; der Fahrer verbrannte in dem Fahrzeugwrack bis zur Unkenntlichkeit. Der 39 Jahre alte Fahrer des Lkw wurde bei dem Unfall leicht verletzt (Schock). Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: