Polizei Gütersloh

POL-GT: Hund beißt 14-Jährige - Zeugen gesucht

Gütersloh (ots) - Gütersloh (CK) - Am Freitag vergangener Woche (05.12.) war ein 14-jähriges Mädchen zusammen mit einer Freundin gegen 19.00 Uhr am ZOB unterwegs.

Die 14-Jährige saß dabei hinten auf dem Gepäckträger eines Fahrrades, das das andere Mädchen schob. Als beide in Höhe eines dortigen Bäckers waren, ging von hinten ein Mann mit einem kleinen weißen Hund an der Leine an ihnen vorbe. Das Tier biss dem 14-jährigen Mädchen dann unvermittelt ins Bein. Der Hundehalter meinte daraufhin lediglich zu den beiden Jugendlichen, dass sie daran selbst Schuld seien und setzte seinen Weg in Richtung Innenstadt fort, ohne sich um das Mädchen zu kümmern.

Das 14-Jährige suchte später einen Arzt auf, weil sie starke Schmerzen bekam.

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

Ca. 50 Jahre alt, 175 - 180cm groß, hellblonde, kurze und glatte Haare, normale Statur, kein Bart, keine Brille, keine Mütze, grün/braune Winterjacke, die wie eine Lederjacke aussah, dunkle Hose.

Der kleine weiße Hund trug ein rot-schwarz kariertes Hundegeschirr und wurde an einer einfachen leine geführt.

Die Polizei bittet den Hundehalter sich zu melden und sucht zudem Zeugen.

Wer kann Angaben zu diesem Vorfall machen oder kann Hinweise zu dem Hundehalter geben? Insbesondere wird die Zeugin, die den Biss beobachtet und die Mädchen angesprochen hat, gebeten sich zu melden.

Hinweise und Angaben nimmt die Polizei in Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: