Polizei Gütersloh

POL-GT: Tankstelle überfallen - Polizei sucht Zeugen

Gütersloh (ots) - Langenberg (CK) - Am Donnerstagabend (04.12.) überfiel ein bislang unbekannter Räuber eine Tankstelle an der Wiedenbrücker Straße.

Gegen 20.55 Uhr betrat der mit einer hautfarbenen Sturmmaske maskierte Mann die Tankstelle. Er forderte unter Vorhalt einer silbernen Pistole mit schwarzem Griffstück die allein anwesende Angestellte auf, ihm das Bargeld aus der Kasse auszuhändigen. Dieser Aufforderung kam die Frau auch nach. Offensichtlich dauerte dem Täter dies jedoch zu lange, so dass er selbst über den Tresen griff und sich selbst das Geld aus der Kasse nahm.

Anschließend flüchtete der Räuber zu Fuß in Richtung Wiedenbrück. Trotz sofort eingeleiteter umfangreicher polizeilicher Fahndungsmaßnahmen konnte der Räuber nicht mehr dingfest gemacht werden.

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

Etwa 180 cm groß, sportliche Statur, hellgrauer Kapuzenpullover, dunkle Hose, dunkle Schuhe mit heller Sohle, weißer Beutel mit grüner Aufschrift, silberne Pistole mit schwarzem Griffstück, hautfarbene Sturmhaube.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu diesem Raubüberfall machen oder hat verdächtige Beobachtungen gemacht? Wer hat den Täter gesehen oder kann sonst Hinweise geben?

Hinweise und Angaben nimmt die Polizei in Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: