Polizei Gütersloh

POL-GT: 17-Jährige weicht Auto aus - leicht verletzt

Gütersloh (ots) - Gütersloh (CK) - Am Montagnachmittag (01.12., 16.10 Uhr) befuhr eine 17-jährige Jugendliche mit ihrem Fahrrad die Hans-Böckler-Straße in Fahrtrichtung B 61 mit der Absicht, diese geradeaus zu überqueren.

Vor der Rechtsabbiegespur der B 61 für den aus Richtung Rheda-Wiedenbrück kommenden Verkehr befindet sich eine Querungshilfe. Als das Mädchen von hier aus weiter geradeaus in Fahrtrichtung Wiedenbrücker Straße fahren wollte, musste sie einem Auto ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei kam die junge Gütersloherin zu Fall, wobei sie sich leicht verletzte. Auch ihr Fahrrad wurde beschädigt.

Der Verursacher hatte sich von der Unfallstelle in Richtung Wiedenbrücker Straße entfernt, ohne sich um die Gestürzte zu kümmern oder seine Personalien zu hinterlassen.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu dieser Unfallflucht machen oder hat verdächtige Beobachtungen gemacht?

Hinweise und Angaben nimmt die Polizei in Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: