Polizei Gütersloh

POL-GT: Jugendliche Radlerin flüchtete nach Unfall

Gütersloh (ots) - Rheda-Wiedenbrück (CK) - Am Freitagmorgen (21.11., 06.35 Uhr) befuhr ein 28-jähriger Mann mit seinem schwarzen Opel Astra den Osnabrücker Weg in Fahrtrichtung Nordring. Im Kreuzungsbereich musste der Rheda-Wiedenbrücker verkehrsbedingt anhalten.

Als er gerade anfahren wollte, um nach rechts abzubiegen, näherte sich plötzlich von rechts auf dem dortigen Gehweg eine Fahrradfahrerin und prallte vor das Auto.

Beide sprachen kurz miteinander. Anschließend setzte sich das Mädchen auf sein Rad und fuhr weiter in Fahrtrichtung Am Sandberg, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

Die Jugendliche wird wie folgt beschrieben:

Unter 18 Jahr, 1,50 - 1,60 Meter groß, schmale Statur, schulterlange Haare, schwarze Jacke, Stiefel, schwarzes Damenrad mit defektem (Rück)-licht, vermutlich polnischer Nationalität.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu dieser Unfallflucht oder dem Mädchen machen oder hat verdächtige Beobachtungen gemacht?

Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei in Rheda-Wiedenbrück unter der Telefonnummer 05242 4100-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de



Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: