Polizei Gütersloh

POL-GT: Zeugin gesucht

Gütersloh (ots) - Schloß Holte-Stukenbrock. (KS) Dienstagmittag (18.11.) gegen 12.45 Uhr befuhr eine 31-jährige Frau aus Schloß Holte mit einem Pkw Mazda den Bahndamm aus Richtung Oerlinghauser Straße kommend in Fahrtrichtung Lönsweg.

In Höhe der Einmündung Mörickeweg kam ihr nach eigenen Angaben ein auf dem Bahndamm mittig fahrender roter Kleinwagen entgegen.

Um einen Zusammenstoß zu verhindern, bremste die Schloß Holterin ihr Fahrzeug ab und wich nach rechts aus. Hierbei stieß sie mit dem rechten Vorderreifen des Pkws gegen die Bordsteinkante, so dass der Reifen beschädigt wurde. Im Begegnungsverkehr kam es zu keiner Berührung der beiden Unfallfahrzeuge.

Der Fahrer des roten Kleinwagens setzte seine Fahrt fort, ohne seine Personalien zu hinterlassen und ohne sich um die Schadensregulierung zu bemühen.

Das Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeugs wurde von einer hinterher fahrenden Zeugin abgelesen und der 31-jährigen Schloß Holterin genannt. Diese Zeugin ist namentlich nicht bekannt und wird gebeten, sich beim Verkehrskommissariat in Gütersloh unter Tel.: 05241 869-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: