Polizei Gütersloh

POL-GT: 22-Jährige überholt - Zusammenstoß mit Gegenverkehr

Gütersloh (ots) - Halle (CK) - Am Montagmorgen (31.03., 06.40 Uhr) war eine 22-jährige Frau aus Versmold mit ihrem blauen Seat Arosa auf der Bielefelder Straße in Richtung Bielefeld unterwegs. Mit ihr im Fahrzeug befand sich ihr 17-jähriger Bruder als Beifahrer.

Kurz nach dem Ortsausgang Halle überholte die junge Frau ein vor ihr fahrendes Auto. Als sie auf der Gegenfahrbahn war, stieß sie hier frontal mit einem ihr entgegen kommenden Kleintransporter Mercedes Benz.

Die 22-Jährige wurde dabei in ihrem Seat eingeklemmt und schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Sie musste durch die eingesetzte Feuerwehr aus ihrem Auto befreit werden. Nach notärztlicher Behandlung noch an der Unfallstelle wurde sie mit einem Rettungswagen in eine Klinik nach Bielefeld gebracht. Ein Rettungshubschrauber landete zwar an der Unfallstelle, wurde aber für den Transport der jungen Frau nicht eingesetzt.

Der 17-jähriger Beifahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde zwecks ambulanter Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Der 52-jährige Fahrer des Kleintransporters blieb ebenso wie seine zwei Beifahrer unverletzt.

Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Sie wurden von der Unfallstelle abgeschleppt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 15000 Euro.

Während de Dauer der Unfallaufnahme wurde die B68 wird bis 08:30 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr wurde abgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: