Polizei Gütersloh

POL-GT: Brandsatz in Sonnenstudio geworfen

Gütersloh (ots) - Gütersloh (Bü) - Am späten Freitagabend, gegen 23.45 Uhr, schlug ein bisher unbekannter Täter an einem Wohn- und Geschäftshaus an der Berliner Str. eine rückwärtige Scheibe eines im Erdgeschoss gelegenen Sonnenstudios ein und warf einen Brandsatz hinein. Eine im Obergeschoss wohnende 27j. Frau war durch das Klirren aufmerksam geworden und informierte sofort die Polizei. Die ersten eintreffenden Kräfte konnten die mit einer brennbaren Flüssigkeit gefüllten und einer Art Lunte versehenen PET-Flasche mit einem Feuerlöscher ablöschen, so dass nur geringer Schaden an dem Bodenbeleag des Sonnenstudios entstand. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt; die sechs Bewohner des Gebäudes wurden nicht verletzt. Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen verliefen bisher ohne Erfolg. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Gütersloh entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: