Polizei Gütersloh

POL-GT: Radfahrerin stieß gegen Pkw und flüchtete

Gütersloh (ots) - Schloß Holte-Stukenbrock. (KS) Eine 22-jährige Autofahrerin aus Bielefeld wollte am Mittwochmittag (19.03.) gegen 13.35 Uhr mit einem Pkw VW Passat aus einer Grundstücksausfahrt auf die Kaunitzer Straße abbiegen. Sie fuhr bis zur Sichtlinie vor und hielt an, um den Querverkehr passieren zu lassen.

Eine unbekannte Radfahrerin war auf dem Radweg der Kaunitzer Straße in Fahrtrichtung Bahnhofstraße unterwegs und wollte am Heck des stehenden Pkws vorbeifahren.

Dabei blieb sie mit ihrem Fahrrad am Heck des Wagens hängen und kam zu Fall. Die Radfahrerin zog sich eine leichte Handverletzung zu, der Pkw wurde beschädigt.

Nach einer kurzen Unterhaltung der beiden Frauen setzte die Radfahrerin ihre Fahrt in Richtung Mozartstraße fort, ohne ihre Personalien zu hinterlassen oder sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Frau war etwa 50-60 Jahre alt und war mit einem älteren Damen-Cityrad unterwegs.

Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise und Angaben dazu nimmt das Verkehrskommissariat in Gütersloh unter Tel.: 05241 869-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: