Polizei Gütersloh

POL-GT: Tankstelle überfallen

Gütersloh (ots) - Schloß Holte-Stukenbrock (Bü) - Am Mittwochabend, gegen 21.50 Uhr, betrat ein maskierter und mit einer Pistole bewaffneter Täter im Ortstgseil Stukenbrock eine Tankstelle an der Hauptstraße. Er bedrohte die zu diesem Zeitpunkt allein anwesende 20j. Angestellte und forderte die Herausgabe von Bargeld. Der Täter verstaute seine Beute anschließend in einem mitgebrachten schwarzen Rucksack und flüchtete zu Fuß vom Tankstellengelände. Es liegt folgende Personenbeschreibung vor: ca. 170 - 175 cm groß, von normaler Statur, sprach akzentfreies deutsch, war dunkel bekleidet, trug eine schwarze Sweatjacke und vermutlich eine schwarze Hose. Die Kapuze trug der Täter über den Kopf und hatte mit einem blauem Dreieckstuch sein Gesicht bedeckt, so dass lediglich die Augenpartien zu sehen waren. Bei der Waffe handelte es sich um eine schwarze Pistole. Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen bisher ohne Erfolg. Sachdienliche Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: