Polizei Gütersloh

POL-GT: Schlägerei - zwei Täter flüchteten

Gütersloh (ots) - Rheda-Wiedenbrück (CK) - Am frühen Sonntagmorgen (02.03., 03.50 Uhr) kam es vor einer Gaststätte an der Marienstraße zu einer Schlägerei. Zwei Täter flüchteten danach in unbekannte Richtung.

Zwei 19 und 25 Jahre alte Männer hielten sich zur Tatzeit vor der Gaststätte auf. Hier kamen zwei offensichtlich stark alkoholisierte Männer auf beide zu und pöbelten sie nach Zeugenaussagen grundlos an.

Einer der beiden bislang unbekannten Täter schlug den 25-Jährigen dann unvermittelt mit der Faust ins Gesicht, so dass dieser zu Boden ging. Derselbe Täter trat dann mit seinem beschuhten Fuß mehrmals gegen den Kopf des am Boden Liegenden, so dass dieser das Bewusstsein verlor.

Als der 19-Jährige einschreiten und zu Hilfe kommen wollte, schlug ihm der zweite Täter mit der Faust ins Gesicht.

Anschließend flüchteten beide Schläger zu Fuß über die Wasserstraße in Richtung Lippstädter Straße.

Zeugen benachrichtigten daraufhin Polizei und Rettungskräfte. Die beiden verletzten jungen Männer wurden noch am Tatort medizinisch versorgt und anschließend in das St. Vinzenz-Hospital gebracht.

Die beiden Täter werden wie folgt beschrieben:

Etwa 170m groß, dunkle Haare, dunkel gekleidet, stark alkoholisiert.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu dieser Körperverletzung machen oder hat verdächtige Beobachtungen gemacht?

Hinweise und Angaben nimmt die Polizei in Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: