Polizei Gütersloh

POL-GT: Verletzter Fußgänger - Zeugen gesucht

Gütersloh (ots) - Rheda-Wiedenbrück (CK) - Am frühen Mittwochmorgen (26.02., 0.40 Uhr) wurden aufmerksame Zeugen auf einen 24-jährigen Mann aufmerksam, der am Straßenrand des Bosfelder Wegs unterwegs war. Dieser stand erheblich unter dem Einfluss von Alkohol und war nach eigenen Angaben bei einem Verkehrsunfall verletzt worden.

Daraufhin wurden sofort Polizei und Rettungskräfte hinzugezogen.

Der 24-Jährige wurde nach ersten Behandlungen am Unfallort zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus nach Rheda gebracht. In seiner zu einem späteren Zeitpunkt erfolgten polizeilichen Vernehmung gab der Mann an, zur Unfallzeit auf dem Heimweg gewesen zu sein. Als er zu Fuß eine Straße überquerte -vermutlich den Bosfelder Weg zwischen der Herzebrocker Straße und der Nonenstraße -wurde er nach eigenen Angaben von einem Auto erfasst. Dessen Fahrer hatte sich von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um den Verletzten zu kümmern oder seine Personalien zu hinterlassen.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu dieser Unfallflucht machen oder hat verdächtige Beobachtungen gemacht?

Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei in Rheda-Wiedenbrück unter der Telefonnummer 05242 4100-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: