Polizei Gütersloh

POL-GT: Einbrecher flüchtete vom Tatort

Gütersloh (ots) - Verl-Sürenheide (CK) - Am frühen Sonntagmorgen (23.02., 03.55 Uhr) drang ein bislang unbekannter Täter durch ein mit einem Stein eingeworfenes Fenster in die Innenräume einer Firma an der Waldstraße ein. Dort wurden sämtliche Schränke und Behältnisse durchsucht; zudem wurden verschlossene vorgefundene Türen aufgehebelt. Das genaue Diebesgut steht bislang nicht fest.

Durch diesen Einbruch wurde ein stiller Alarm ausgelöst, der beim Firmeninhaber auflief. Dieser machte sich sofort auf den Weg zu seiner Firma für Industrielackierungen. Hier stellte er den Einbruch fest und benachrichtigte daraufhin die Polizei.

Während der Mann auf deren Eintreffen wartete, fuhr plötzlich in unmittelbarer Nähe ein Fahrzeug ohne Fahrzeugbeleuchtung mit überhöhter Geschwindigkeit an und flüchtete in Richtung Sürenheider Straße und dann weiter in Richtung Isselhorster Straße.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu diesem Einbruch machen oder hat verdächtige Beobachtungen gemacht?

Hinweise und Angaben nimmt die Polizei in Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: