Polizei Gütersloh

POL-GT: Drei Verletzte bei Verkehrsunfall

Gütersloh (ots) - Harsewinkel (HB) Am 18.02.14, gegen 15.50 Uhr, ereignete sich in Harsewinkel ein Verkehrsunfall, bei dem drei Personen zum Teil schwer verletzt wurden.

Ein 58-jähriger PKW-Fahrer aus Paderborn befuhr mit einem Audi den Südring (B513) in Richtung Greffen. In Höhe des Wilhelm-Busch-Weges fuhr er auf die Linksabbiegerspur. Der Audi-Fahrer bog jedoch nach rechts in die Gütersloher Straße ab. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem Traktor, dessen 26-jähriger Fahrer auf der Geradeausspur in Richtung Greffen unterwegs war.

Während der Audi-Fahrer unverletzt blieb, wurden seine beiden Mitfahrer, ein 58-jähriger Mann und eine 49-jährige Frau, leicht verletzt. Der aus Gütersloh stammende Traktorfahrer erlitt so schwere Verletzungen, dass er im Krankenhaus verbleiben musste.

Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall erheblich beschädigt. Der Audi musste abgeschleppt werden. Hier muss von einem Totalschaden ausgegangen werden. Neben dem Traktor wurde auch der mitgeführte Anhänger beschädigt. Auch das Gespann musste abgeschleppt werden. Insgesamt wird der entstandene Sachschaden auf über 20.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: