Polizei Gütersloh

POL-GT: Sattelzugmaschine kippt in Straßengraben

Gütersloh (ots) - Rheda-Wiedenbrück (CK) - Am frühen Montagmorgen (17.02., 00.45 Uhr) befuhr ein 54-jähriger Mann aus Oelde mit seiner Sattelzugmaschine die B 64 aus Richtung Herzebrock-Clarholz kommend in Fahrtrichtung Rheda-Wiedenbrück.

In einer Rechtskurve geriet der Mann aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab. Die Sattelzugmaschine kippte infolgedessen mitsamt Sattelanhänger nach rechts in einen abschüssigen Grünstreifen und wurde dabei stark beschädigt. Der 54-jährige Fahrer blieb unverletzt.

Da an der Unfallstelle Dieselgeruch wahrgenommen wurde und nicht ausgeschlossen werden konnte, dass Diesel ins Erdreich lief, wurde die Feuerwehr Rheda informiert, die mit zwei Einsatzfahrzeugen an rückte. Alarmiert wurde zudem die Untere Wasserbehörde.

Für die Bergung der Sattelzugmaschine und des mit Europaletten und Einwegpaletten beladenen Sattelanhängers musste die B 64 von ca. 03:30 Uhr bis 05:30 Uhr komplett gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: