Polizei Gütersloh

POL-GT: Arbeitsunfall mit tödlichem Ausgang

Gütersloh (ots) - Gütersloh (Bü) - Am späten Donnerstagnachmittag, gegen 17.15 Uhr, ereignete sich auf einer Baustelle im Ortsteil Friedrichsdorf an der Brackweder Str. ein folgenschwerer Arbeitsunfall.

Dort ist ein Unternehmen aus dem Emsland damit beauftragt, ein Wiesengelände zu entwässern, durch das eine Baustraße zu einer Hochspannungsleitung führt, die rückgebaut werden soll. Dazu mußten u.a. große Metallplatten, aus denen die provisorische Baustraße errichtet wurde, mit Hilfe eines Krans bewegt werden. Dabei wurde ein 44jähriger Bauarbeiter mit Wohnsitz im Emsland von einer ca. 170 x 500cm großen Metallplatte getroffen und so schwer verletzt, dass der vor Ort eingesetzte Notarzt nur noch den Tod feststellen konnte.

Die näheren Umstände des schweren Unfalls sind bisher nicht geklärt. In die weiteren Untersuchungen wurde das Amt für Arbeitsschutz mit einbezogen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: