Polizei Gütersloh

POL-GT: Drei Metalldiebe auf frischer Tat festgenommen

Gütersloh (ots) - Verl (CK) - Am frühen Montagmorgen (10.02., 01.25 Uhr) erhielt die Polizei den Hinweis, dass sich drei Männer auf dem Gelände eines Recycling- und Entsorgungshofs an der Chromstraße aufhalten sollten - offensichtlich in der Absicht, dort Diebstähle zu begehen.

Starke Polizeikräfte suchten daraufhin sofort die Örtlichkeit auf und umstellten das Gelände.

Nachdem das Eingangstor zum Recyclinghof geöffnet worden war, konnten direkt zwei Beschuldigte in der großen Entsorgungshalle auf dem Grundstück gestellt und festgenommen werden. Ein dritter Täter flüchtete zu Fuß über den rückwärtigen Bereich in Richtung Westfalenweg und konnte auf einem Nachbargrundstück durch eingesetzte Polizeikräfte gestellt und festgenommen werden.

Alle drei Personen wurden dann zwecks weiterer polizeilicher Maßnahmen in das Polizeigewahrsam nach Gütersloh gebracht. Das Fahrzeug, mit dem das Trio zum Tatort gefahren war, wurde zwecks weitere polizeilicher Maßnahmen sichergestellt.

Bei der Aufnahme des Tatorts stellten die Polizeibeamten fest, dass das Trio diverse Bewegungsmelder außer Kraft gesetzt hatte und weitere Vorbereitungen zum Diebstahl von drei Rollen Kupferkabeln getroffen hatte - diese hatten sie bereits zum Abtransport zurecht gelegt.

Gegen die drei 21, 27 und 48 Jahre alten Männer aus Gütersloh wurden Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls in einem besonders schweren Fall eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: