Polizei Gütersloh

POL-GT: Unfall mit vier Leichtverletzten

Gütersloh (ots) - Werther (AG) Am Sonntagvormittag (26.01.), gegen 10.45 Uhr, ereignete sich in Werther, Ortsteil Häger ein Verkehrsunfall, bei dem vier Personen leicht verletzt wurden. Eine 51-jährige Renaultfahrerin aus Enger befuhr die Engerstraße in Fahrtrichtung Spenge. Mit im Pkw saßen ihr erwachsener Sohn und zwei Kinder im Alter sechs und acht Jahren. Ausgangs einer Rechtskurve geriet die Fahrerin aufgrund der schneebedeckten Straße ins Schleudern und kam in den Gegenverkehr. Hier stieß sie gegen einen VW Golf, dessen 77-jähriger Fahrer aus Enger in Richtung Häger unterwegs war. Im Fahrzeug befanden sich seine Ehefrau und im Fondbereich ein weiteres Rentnerehepaar aus Spenge. Die Insassen des Renault blieben unverletzt. Alle Insassen des VW wurden mit leichteren Verletztungen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Es entstand ein Sachschaden von ca. 10000EUR. Die Straße war für ca. zwei Stunden gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de