Landeskriminalamt Schleswig-Holstein

LKA-SH: Versuchte Geldautomatensprengung in Owschlag

    Kiel (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Kiel und des Landeskriminalam-tes Schleswig-Holstein

    In der vergangenen Nacht, gegen 01:40, versuchten Unbekannte im Vorraum der Raiffeisenbank Owschlag einen Geldautomaten zu öffnen, um an das darin vermutete Bargeld zu gelangen. Sie leiteten dazu ein Gas-Luftgemisch in den Automaten ein und versuchten dieses dann zur Zündung zu bringen. Dabei kam es zu einem Schwelbrand, der den Automaten in Folge zerstörte. Es gelang den Tätern nicht, an das Geld zu ge-langen und sie flüchteten ohne Beute. Der Brand konnte durch die freiwillige Feuerwehr gelöscht werden. Es entstand nur ge-ringer Gebäudeschaden.

    In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Personen, die zur fraglichen Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich über den Polizeiruf 110 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Landeskriminalamt Schleswig-Holstein
Pressestelle
Uwe Keller
Telefon: 0431-160 4050
Fax: 0431-160 4114
E-Mail: Presse.Kiel.LKA@Polizei.LandSH.de

Original-Content von: Landeskriminalamt Schleswig-Holstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landeskriminalamt Schleswig-Holstein

Das könnte Sie auch interessieren: