Landeskriminalamt Schleswig-Holstein

LKA-SH: Schussabgaben in Neumünster Tungendorf

    Kiel (ots) - Nachdem am frühen Sonntagmorgen gegen 04.00 Uhr eine unbekannte Person vier Schüsse auf ein Wohnhaus in Neumünster Tungendorf abgegeben hatte, ermittelt das Landeskriminalamt Schleswig-Holstein die näheren Einzelheiten des Tatherganges.

    Nach Zeugenangaben soll eine mit einer dunklen Jacke und einer dunklen Hose bekleidete und vermummte Person durch eine Fensterscheibe in das Wohnhaus geschossen haben. Menschen wurden dabei nicht verletzt.

    Die Person flüchtete nach den Schussabgaben mit einem Herrenfahrrad.

    Das Landeskriminalamt prüft derzeit einen Zusammenhang dieser Tat mit Auseinadersetzungen rivalisierender Motorradclubs.

    Zeugen, die Angaben zu diesem Vorfall und insbesondere zu der dunkel gekleideten Person oder einem möglicherweise entwendeten Herrenfahrrad machen können, werden gebeten, sich mit dem Landeskriminalamt unter 0431-160-4212 oder jeder anderen   Po-lizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Landeskriminalamt Schleswig-Holstein
Stefan Jung
Telefon: 0431/160-4050
E-Mail: Presse.Kiel.LKA@Polizei.LandSH.de

Original-Content von: Landeskriminalamt Schleswig-Holstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landeskriminalamt Schleswig-Holstein

Das könnte Sie auch interessieren: