Kreisfeuerwehrverband Pinneberg

FW-PI: orange-blau in der Haseldorfer Marsch

FW-PI: orange-blau in der Haseldorfer Marsch
Wettkampf: Stiefelweitwurf

Pinneberg (ots) - Datum: Samstag, 09. Juli 2016 +++ Anlass: Kreisjugendfeuerwehrtag +++ Ort: Haselau

Haselau - Die markante Farbgebung orange-blau, war am vergangen Samstag überall in und um Haselau zu sehen. Nicht nur an der Straße, sondern auch auf dem Deich standen die Jugendgruppen der Feuerwehren aus dem Kreis Pinneberg und stellten sich verschiedenen Wettkämpfen.

Gestartet waren sie am Morgen auf dem Freizeitgelände Deekenhörn. Hier begrüßte die stellvertretende Kreisjugendfeuerwehrwartin Nicole Nieber die Jugendfeuerwehren und die Gäste. Besonders bedankte sie sich bei Guido Marquardt von der Sparkasse Südholstein. Mit einer großzügigen Spende machten sie den Tag für die Jugendlichen möglich.

Auf dem Freizeitgelände wurde dann auch der erste Wettkampf ausgetragen, jedoch nicht von den Jugendlichen, sondern von ihren Ausbildern. Mit einem kleinen Gewicht an einer Angel galt es, einen Topf in gewisser Entfernung zu treffen. Die Jugendfeuerwehr Neuendeich gewann diesen Wettkampf.

Bei den restlichen Wettkämpfen bewiesen die Jugendfeuerwehren nicht nur ihr Feuerwehrwissen, wie bei dem Aufbau des Löschangriffes, sondern auch Allgemeinwissen wie zum Beispiel bei dem Erraten von Apfelsorten. Auch das Flechten mit Feuerwehrschläuchen und das Ausrollen von Feuerwehrschläuchen gegen die Steigung waren zwei der vielen verschiedenen Aufgaben.

Der Kreisjugendfeuerwehrtag, welche anlässlich des 30 jährigen Bestehens der Haselauer Jugendfeuerwehr ausgerichtet wurde, wurde dann wieder in Deekenhörn beendet.

Hier überreichte Beate Raudies (MdL/SPD) den vom Dr. Ernst-Dieter Rossman (MdB/SPD) gestifteten Fairnesspokal an die Jugendfeuerwehr Tornesch. Den Kreispokal entschied die Jugendfeuerwehr Klein-Nordende für sich. Bei dem Haselau-Cup belegte die Jugendfeuerwehr Prisdorf den ersten Platz.

Ein großer Dank wurde anschließend vom ausrichtenden Jugendwart Marco Küchler aus Haselau an seine Unterstützer und Helfer ausgesprochen. Außerdem verkündete er, dass der Kreisjugendfeuerwehrtag im nächsten Jahr in Prisdorf stattfinden wird.

Kreispokal 1. Platz: Jugendfeuerwehr Klein-Nordende 2. Platz: Jugendfeuerwehr Bönningstedt 3. Platz: Jugendfeuerwehr Seestermühe 4. Platz: Jugendfeuerwehr Moorrege 5. Platz: Jugendfeuerwehr Tornesch 6. Platz: Jugendfeuerwehr Tangstedt 7. Platz: Jugendfeuerwehr Halstenbek 8. Platz: Jugendfeuerwehr Uetersen 9. Platz: Jugendfeuerwehr Klein-Offenseth-Sparrieshoop 10. Platz: Jugendfeuerwehr Pinneberg

Haselau-Cup 1. Platz: Jugendfeuerwehr Prisdorf 2. Platz: Jugendfeuerwehr Kölln-Reisiek 3. Platz: Jugendfeuerwehr Haselau 4. Platz: Jugendfeuerwehr Neuendeich 5. Platz: Jugendfeuerwehr Bönningstedt 6. Platz: Jugendfeuerwehr Klein-Nordende 7. Platz: Jugendfeuerwehr Tornesch 8. Platz: Jugendfeuerwehr Pinneberg 9. Platz: Jugendfeuerwehr Heist 10. Platz: Jugendfeuerwehr Moorrege

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Pinneberg
Kreispressewart Jugendfeuerwehr
Torben Fehrs
Telefon/mobil: 0176 345 24 393
E-Mail: torben_fehrs@web.de
Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
6 Dateien

Weitere Meldungen: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg

Das könnte Sie auch interessieren: