Kreisfeuerwehrverband Pinneberg

FW-PI: Elmshorn: Eingeklemmte Person bei Verkehrsunfall

FW-PI: Elmshorn: Eingeklemmte Person bei Verkehrsunfall
Unfallstelle. Foto: KFV Pinneberg

Pinneberg (ots) - Elmshorn: Eingeklemmte Person bei Verkehrsunfall

Datum: Sonntag, 20. März 2016, 4.46 Uhr Einsatzort: Elmshorn, Heidmühlenweg Einsatz: THY (Technische Hilfeleistung, Menschenleben in Gefahr) Elmshorn - Bei einem Verkehrsunfall am sehr frühen Sonntagmorgen sind in Elmshorn zwei Personen verletzt worden. Dabei wurde die Beifahrerin eingeklemmt und musste von der Freiwilligen Feuerwehr Elmshorn mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Der Audi A80 war gegen 4.46 Uhr auf dem Heidmühlenweg in Richtung Adenauerdamm unterwegs, als das Fahrzeug in einen am Straßenrand abgestellte Kleinlaster (Fiat) fuhr. Während eine Person leicht verletzt den Pkw aus eigener Kraft verlassen konnte, musste die Feuerwehr zur patientengerechten Befreiung der Beifahrerin auf der Fahrerseite die hintere Tür und die B-Säule mit hydraulischem Rettungsgerät entfernen. Sie war die ganze Zeit über ansprechbar. Außerdem wurde der Brandschutz sichergestellt und ausgelaufene Betriebsstoffe mit Ölbindemittel abgestreut. Beide Personen wurden in das Regionklinikum Elmshorn eingeliefert. Nähere Angaben zum Unfallhergang, den Personalien und der Schadenshöhe können seitens der Feuerwehr nicht gemacht werden.

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Pinneberg
Kreispressewart
Michael Bunk
Telefon: (04121) 750 779
Mobil: (0170) 3104138
Fax: (04121) 265951
E-Mail: Michael.Bunk@kfv-pinneberg.de
Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg

Das könnte Sie auch interessieren: