Kreisfeuerwehrverband Pinneberg

FW-PI: Bevern: Schwerer Verkehrsunfall - eine Person eingeklemmt

Pinneberg (ots) - Bevern: Schwerer Verkehrsunfall - eine Person eingeklemmt

Datum: Montag, 29. Dezember 2014, 8.56 Uhr Einsatzort: Bevern, Elmshorner Straße Einsatz: TH Y (Technische Hilfeleistung, Menschenleben in Gefahr)

Elmshorn - Bei einem Verkehrsunfall in Bevern ist am Montagmorgen gegen 9 Uhr ein 24 Jahre alter Mann schwer verletzt worden. Er war mit seinem Pkw der Marke Seat auf der Elmshorner Straße von Bevern kommend in Richtung Kölln-Reisiek unterwegs und aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Dabei wurde er massiv im Fußraum eingeklemmt, da das linke Vorderrad sich durch die Wucht des Aufpralls bis in diesen verschoben hatte. Die technische Rettung mit schwerem hydraulischen Rettungsgerät durch 30 Kräfte der freiwilligen Feuerwehren Bevern und Barmstedt nahm daher eine Stunde in Anspruch. Der Verletzte wurde die gesamte Zeit durch Rettungsassistenten und den mit einem Rettungshubschrauber eingeflogenen Notarzt betreut und versorgt. Sein Zustand war stabil. Unter der Einsatzleitung des Beverner Wehrführers Stefan Timm nahm die Feuerwehr erst die Türen heraus und danach das Dach ab. Um die eingeklemmten Beine zu befreien mussten zwei Hydrauliksätze parallel betrieben werden, damit der vordere Teil des Pkw so weit verschoben werden konnte, dass genügend Raum entstand. Beide Wehren ergänzten sich dabei in der Ausrüstung. Der Verletzte wurde anschließend mit dem Rettungswagen ins Regioklinikum Elmshorn eingeliefert. Lebensgefahr besteht nicht.

Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache übernimmt die Polizei. Die Straße war teilweise glatt.

Kräfte FF Bevern: 17 mit einem Fahrzeug FF Barmstedt: 13 mit vier Fahrzeugen Rettungsdienst RKiSH: 2 RTW Rettungshubschrauber Christoph 29 KFV Pinneberg: Pressesprecher Polizei: mehrere Streifenwagen.

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Pinneberg
Kreispressewart
Michael Bunk
Mobil: (0170) 3104138
Fax: (04121) 265951
E-Mail: Michael.Bunk@kfv-pinneberg.de

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg

Das könnte Sie auch interessieren: