Kreisfeuerwehrverband Pinneberg

FW-PI: Neuendeich: Vollbrand einer Reetdachkate

Pinneberg (ots) - Datum: Montag , 31. März 2014, 15:49 Uhr

Einsatzort: Neuendeich, Oberrecht 37

Einsatz: Feuer groß

Neuendeich - Kurz vor 16:00Uhr wurde eine Rauchentwicklung aus einer Reetdachkate direkt am Deich bemerkt. Die Kate ist in T-Form aufgebaut. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war bereits eine starke Rauchentwicklung über das gesamte Dach vorhanden. An einzelnen Stellen waren erste offene Flammen aus dem Reet erkennbar. Der Besitzer konnte sich unverletzt aus dem Gebäude retten und wurde vorsorglich im RTW gesichtet. Die Einsatzkräfte konzentrierten sich auf einen massiven Aussenangriff mit handgeführten Strahlrohren und einem Werfer über die Drehleiter der Feuerwehr Uetersen. Die Wasserversorgung wurde erst über einen Hydranten aufgebaut und zum jetzigen Zeitpunkt sind zwei Tragkraftspritzen an der Pinnau und eine Tragkraftspritze an einem Graben eingesetzt. Zur Zeit sind ca. 60 Kräfte in diesem Einsatz gebunden. Das Feuer ist noch nicht unter Kontrolle, ein Bagger ist beim Bergen des Reetes vom Dach behilflich.

Die Feuerwehren Neuendeich, Uetersen und Seestermühe sind im Einsatz. Der Einsatz wird noch ca. 3-4h andauern.

Es wird unaufgefordert nach berichtet.

Pressesprecher Michael Bunk ist an der Einsatzstelle unter 0170 / 310 41 38 zu erreichen.

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Pinneberg
Pressesprecher
Dennis Renk
Telefon: 04103-912 21 13
Mobil: 0172- 414 52 55
E-Mail: dennis-renk@gmx.de

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg

Das könnte Sie auch interessieren: