Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bark - Einbrecher von Wohnungsinhaber überrascht

Bark (ots) - In der Nacht zu Freitag, gegen 03.30 Uhr, kam es in der Bockhorner Landstraße, zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus. Ein bislang unbekannter Täter hatte sich über den Wintergarten des Hauses Zutritt zu dem Einfamilienhaus verschafft, welches unmittelbar an eine Tankstelle grenzt. Aus einem Schrank entwendete der Täter eine bislang nicht bekannte Menge Zigaretten, ging weiter durchs Haus und machte sich auf die Suche nach weiterem Diebesgut. Durch die Geräusche wurde der 41-jährige Bewohner des Hauses wach und begab sich ins Erdgeschoss, wo er auf den Täter traf. Dieser flüchtete durch den Wintergarten ins Freie und konnte trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung durch mehrere Streifenwagen der Polizei unerkannt entkommen. Der Täter wurde wie folgt beschrieben: Etwa 20-25 Jahre alt; schlank; schmales Gesicht; kurze, dunkle Haare; spitze Nase Die Kriminalpolizei in Bad Segeberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zu dem flüchtigen Täter geben können. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo unter Tel.: 04551-8840 entgegen. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies Telefon: 04551/ 884 -2020 Fax: 04551/ 884 -2022 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: