Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Drogenfahrten

    Norderstedt (ots) -

Beamte des Polizei-Bezirksreviers Pinneberg haben am Samstag in Norderstedt mehrere Fahrzeugführer auf den Konsum von Drogen überprüft.

Dabei stellten sie zunächst gegen 08.55 Uhr in de Ulzburger Straße einen 27-jährigen Autofahrer aus Hamburg fest, bei dem sich im Zuge der Kontrolle der Verdacht auf vorangegangenen Drogenkonsum erhärtete. Ein durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv auf den Konsum von Cannabisprodukten, dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen.

Gegen 13.50 Uhr kontrollierten die Beamten in der Tangstedter Landstraße einen 22-jährigen Fahrer eines PKW VW und stellten bei dem jungen Fahrer ebenfalls vorangegangenen Drogenkonsum fest. Dem aus der Nähe von Henstedt-Ulzburg stammenden Mann wurde ebenfalls eine Blutprobe entnommen.

Beiden Fahrzeugführern droht im Rahmen eines Ordnungswidrigkeitenverfahrens Fahrverbot und Bußgeld.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: