Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn - Mehrere Einbrüche in den letzten Tagen

    Elmshorn (ots) - Unbekannte sind in der Nacht zum 01. Mai, gegen 02.55 Uhr, in ein Computergeschäft in der Peterstraße eingebrochen. Anwohner hatten das Klirren einer Scheibe gehört und sofort die Polizei alarmiert. Sie hatten zwei Männer beobachtet, die in Richtung Feuerwache flüchteten.

Die Polizei löste sofort eine Fahndung mit mehreren Streifenwagen aus, die jedoch leider ohne Erfolg blieb.

Am Tatort stellten die Beamten dann fest, dass mit einem Gegenstand die Scheibe eingeschlagen wurde, Hinweise auf Stehlgut gibt es nicht.

Über die mutmaßlichen Täter ist bekannt, dass einer der beiden Männer vollständig schwarz gekleidet war, während sein Mittäter eine weiße Hose und einen schwarzen Pullover trug.

Auch in der Friedrich-Ebert-Schule in der Jahnstraße wurde ein Einbrecher am 1. Mai 2007 gegen 19:00 Uhr von einer Lehrerin angetroffen.

Der Täter hatte in dem Gebäude bereits sämtliche Türen aufgehebelt und einen Tresor aufgebrochen. Hinweise auf Stehlgut liegen ebenfalls nicht vor.

Der ca. 180 cm große und schlanke Täter flüchtete in Richtung Gerberstraße.

Des Weiteren wurden am 02. Mai 2007 ein weiterer Einbruch sowie ein Versuch festgestellt.

Unbekannte überwanden einen Zaun und gelangten gewaltsam über ein Fenster in die Räumlichkeiten eines Sanitätshauses in der Parallelstraße. Sie entkamen mit Bargeld.

Eine Möbelfirma in der Daimlerstraße unterlag einem Einbruchsversuch. Die Täter versuchten erfolglos in das Gebäude einzudringen.

In der Nacht zum 03. Mai 2007 brachen ebenfalls Unbekannte in eine Tagesstätteneinrichtung im Hainholzer Damm ein. Sie entkamen mit Bargeld.

Die Kripo in Elmshorn hat in allen Fällen die Ermittlungen aufgenommen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: