Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Sülfeld- Motorradfahrer bei Verkehrsunfall verletzt

    Sülfeld (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag, gegen 14.05 Uhr, auf der L 226, im Bereich Sülfelder Brücke/ Hauptstraße, zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 41-jähriger Motorradfahrer verletzt wurde. Ein 67-jähriger Autofahrer aus dem Bereich Bad Oldesloe befuhr mit seinem PKW Opel die Sülfelder Brücke und wollte die Hauptstraße in Richtung Neverstaven überqueren. Dabei übersah er den Motorradfahrer, der mit seiner Maschine auf der Hauptstraße in Richtung Tönningstedt unterwegs war. Bei dem Unfall wurde der Motorradfahrer schwer verletzt, er kam in ein Hamburger Krankenhaus. Der Fahrer des PKW blieb unverletzt, die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf etwa 10 000 Euro.

Sollte Bedarf an Unfallbildern bestehen, können diese über die Pressestelle angefordert werden.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: