Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Schenefeld: Widerstand gegen Polizeibeamte

Schenefeld (ots) - In der Nacht von Freitag auf Samstag, gegen 01:30 Uhr, kam es zu Widerstandshandlungen gegen eingesetzte Polizeibeamte. Im Rahmen einer Feierlichkeit im Osterbrooksweg wurden die Kollegen gerufen, da es dort zu Streitigkeiten gekommen sei. Vor Ort kam es zunächst zu verbalen Auseinandersetzungen. Es wurden Platzverweise ausgesprochen. Im Zuge der polizeilichen Maßnahmen wurde ein 19-jähriger Pinneberger aggressiv und konnte nur mittels körperlicher Gewalt zurück gehalten werden. Bei dem Einsatz wurden zwei Beamte sowie eine Beamtin leicht verletzt. Ein weiterer Kollege ist derzeit dienstunfähig und wurde noch in der Nacht ambulant im Krankenhaus behandelt. Der 19-Jährige Beschuldigte wies einen Atemalkoholwert von 1,39 Promille auf, eine Blutprobe wurde entnommen. Der Pinneberger wurde zunächst in das Polizeigewahrsam verbracht und am Morgen, gegen 06:00 Uhr, entlassen. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sabine Zurlo Telefon: 04101-202 470 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: