Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Uetersen: Verkehrsunfall

    Uetersen (ots) - Am 12.04.2007, um 16.50, kam es in der Uetersener Innenstadt zu einem Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Fußgänger.

Eine 78jährige Rentnerin aus Uetersen befuhr mit ihrem Pkw Opel Astra die Straße Großer Sand in Richtung Hafenstraße, in die sie nach links abbiegen wollte. Beim Abbiegen übersah sie wohl einen 68jährigen Fußgänger, der gerade den Einmündungsbereich der Hafenstraße/Großer Sand über querte.

Laut ersten Zeugenaussage machte der Fußgänger noch durch wildes gestikulieren auf sich aufmerksam, die Rentnerin bremste ihren Waagen kurz ab, erfasste aber trotzdem den Fußgänger. Dieser wurde zu Boden geschleudert.

Durch den Zusammenstoß wurde er schwer verletzt und mit mehreren Rippenbrüchen ins Krankenhaus verbracht. Notarzt und Rettungsfahrzeuge waren vor Ort.

Am Opel Astra entstand ca. 4.000 EUR Sachschaden.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: