Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt - Unfall unter Alkoholeinfluss

    Bad Bramstedt (ots) - Ein alkoholisierter Autofahrer hat in der Nacht zu Ostermontag in der Bimöhler Straße einen geparkten PKW BMW angefahren und versucht, sich von der Unfallstelle zu entfernen. Der 32-jährige Bad Bramstedter musste seinen unfallbeschädigten PKW VW jedoch zurücklassen und flüchtete zunächst zu Fuß, war jedoch von Zeugen beobachtet worden, welche die Polizei alarmierten. Als der Mann kurze Zeit später wieder an der Unfallstelle erschien, stellte die Polizei Atemalkoholgeruch bei dem Fahrer fest, eine Überprüfung ergab einen Wert von 2,57 Promille. Dem 32-jährigen wurde eine Blutprobe entnommen, einen Führerschein hatte der Mann nicht.

Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 6 000 Euro geschätzt, die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: