Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Rellingen: Raub in der Bergstraße

    Rellingen (ots) - Am 26.03.07, gegen 11:30 Uhr, waren zwei 30jährige weibliche Angestellte eines Lebensmittelmarktes zu Fuß in der Bergstraße unterwegs, um Einnahmen zur Bank zu bringen, als ihnen zwei männliche Personen entgegen kamen.

Die Männer versuchten, die Angestellten abzulenken und einer der Frauen mit Gewalt einen Stoffbeutel aus der Hand zu reißen, in dem sich mehrere silberfarbene Geldkassetten mit Bargeld in insgesamt vierstelliger Höhe befanden.

Es gelang den beiden Tätern sich in den Besitz des Beutels mitsamt Inhalt zu bringen und zu Fuß in Richtung der Straße Am Markt zu entkommen.

Eine umfangreiche Sofortfahndung nach den Tätern führte nicht zu deren Ergreifung.

Die beiden südländischen Männer werden auf 20-30 Jahre geschätzt und sind ca. 180 cm groß. Sie waren beide mit Kapuzenpullovern bekleidet. Einer der beiden trug ein weißes Basecap.

Die Kripo in Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet Hinweise unter Telefon 04101-2020.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: