Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Groß Niendorf: Versuchter Raubüberfall

    Groß Niendorf (ots) - Am gestrigen Abend, gegen 20:30 Uhr, kam es zu einem versuchten Raubüberfall in Groß Niendorf in der Dorfstraße.

Eine unbekannte ca. 177 cm große männliche Person klingelte an einer Haustür. Als ihr von dem Bewohner die Tür geöffnet wurde, streckte der mit einer Strickmütze mit Sehschlitzen maskierte Täter, seinen Arm mit einer vorgehaltenen Waffe in den Türspalt.

Der Bewohner reagierte geistesgegenwärtig und schlug die Tür sofort wieder zu. Woraufhin der Täter einen Schuss in die Luft abgab und in einem Pkw in Richtung B 432 flüchtete.

Der Mann kann nicht näher beschrieben werden. Es ist möglich, dass er durch das Türzuschlagen am Arm verletzt wurde. Das Fluchtauto wird als Kleinwagen in dunkel beschrieben.

Bei der Waffe handelt es sich vermutlich um eine Schreckschusswaffe.

Die Kripo in Bad Segeberg hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise zu verdächtigen Personen und Fahrzeugen unter 04551-8840 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: