Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bornhöved - Räuberischer Diebstahl- Täter von Diensthund gestellt

    Bornhöved (ots) - Am Dienstagnachmittag, gegen 14.20 Uhr, kam es am Kieler Tor, in einem Verbrauchermarkt, zu einem Diebstahl. Drei Männer waren in dem Markt erschienen und steckten mehrere Schachteln Zigaretten in die Hose eines Mittäters. Dieser flüchtete aus dem Laden, als der Filialleiter erschien.

Die beiden anderen Täter stießen den Mann gegen einen Türrahmen und ergriffen ebenfalls die Flucht. Der Filiialleiter blieb unverletzt, er alarmierte sofort die Polizei. Im Zuge der Fahndung mit mehreren Streifenwagen aus Trappenkamp, Bornhöved, Wahlstedt und Bad Segeberg wurde schließlich auf der Kreisstraße zwischen Bornhöved und Ruhwinkel der zuerst geflüchtete Täter ausfindig gemacht.

Als er den herannahenden Streifenwagen sah, flüchtete er in die Feldmark und versteckte sich in einer Scheune. Er wurde von dem Diensthund "Mashja" aufgestöbert und festgenommen.

Der 20-jährige Täter ist polizeilich bereits wegen verschiedener Eigentumsdelikte in Erscheinung getreten, er und seine Mittäter werden sich wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls verantworten müssen.

Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

In der Anlage finden sich Fotos des Diensthundes "Mashja", die bei Bedarf verwendet werden können.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: