Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt: Mehrere Trunkenheitsfahrten

    Norderstedt (ots) - Am Samstag, gegen 22:00 Uhr, wurde ein 48-jähriger Mann in der Berliner Allee mit seinem Fahrrad auf dem dortigen Radweg angehalten und kontrolliert.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,03 Promille. Eine Blutprobe wurde entnommen.

Ebenfalls in der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde in der Ulzburger Straße im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle ein 29-jähriger Mann in seinem Pkw angehalten. Hier ergab der Atemalkoholtest einen Wert von 1,3 Promille.

Es wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt.

Beide Männer müssen sich nun strafrechtlich wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

In der Segeberger Chaussee wurde ein 42-jähriger in seinem Pkw mit 0,97 Promille kontrolliert. Auch in diesem Fall wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Gegen den 42 Jährigen wurde eine Anzeige wegen Führen eines Kraftfahrzeuges mit Alkohol gefertigt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: