Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Rabiater Ladendieb

    Norderstedt (ots) - Die Polizei hat am Donnerstagnachmittag einen Ladendieb festgenommen, nachdem dieser zuvor in einem Baumarkt in der Niendorfer Straße Waren entwendet und den Detektiv beiseite geschubst hatte.

Der 63-jährige Tatverdächtige hatte in dem Markt Artikel für etwa 40 Euro gestohlen und war von dem 39-jährigen Ladendetektiv beobachtet worden. Als dieser den Dieb ansprach, um ihn ins Büro zu bitten, schubste der 63-Jährige den Mann beiseite, so dass dieser zu Boden fiel, und flüchtete aus dem Laden. Der Detektiv blieb unverletzt und alarmierte sofort die Polizei. Eine Funkstreifenwagenbesatzung nahm den aus Hamburg stammenden Mann kurze Zeit später in der Ohechaussee/ In de Tarpen fest, er gab die Tat zu.

Das Diebesgut wurde sichergestellt, die Beamten ermitteln wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: