Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Tornesch - Festnahme nach Einbruch in die Tankstelle

Tornesch (ots) - Die Polizei hat in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zwei Heranwachsende festgenommen, nachdem diese in der Ahrenloher Straße auf dem Gelände einer Tankstelle in einen Kühlraum eingebrochen waren. Ein Angestellter hatte draußen vor der Tür gegen 01.25 Uhr die beiden Personen bemerkt, die beim Erblicken des Kassierers sofort von dem Gelände flüchteten. Dabei bemerkte der Angestellte, dass die Täter die Tür zum Kühlraum aufgebrochen hatten und einige Kartons mit tiefgekühlten Lebensmitteln fehlten, so dass er sofort die Polizei alarmierte. Eine zunächst eingeleitete Fahndung nach den flüchtigen Tätern verlief zunächst ohne Erfolg, allerdings konnten Beamte der Polizei Tornesch/Uetersen noch in der Nacht einen 21-jährigen Mann ausfindig machen, gegen den ein vager Tatverdacht bestand. Im Zuge der Ermittlungen erhärtete sich dieser gegen ihn. Bei einer Durchsuchung seiner Wohnung und Kellerräume fand die Polizei mehrere Kartons mit tiefgekühlten Lebensmitteln, der Tatverdächtige gab die Tat zu. Als Motiv gab er an, Esswaren für sich auf Grund von Geldmangel besorgen zu wollen. Sein 21-jähriger Mittäter gab ebenfalls zu, bei dem Einbruch beteiligt gewesen zu sein. Beide Männer wurden vorläufig festgenommen, es kam heraus, dass der Haupttäter an dem Abend auch einen Münzautomaten auf dem Gelände der Tankstelle aufgebrochen und das darin liegende Geld entwendet hatte. Nach ihren verantwortlichen Vernehmungen kamen beide jungen Männer aufgrund fehlender Haftgründe wieder auf freien Fuß Das aufgefundene Stehlgut wurde von der Polizei sichergestellt, die Ermittlungen dauern an. Die beiden 21-Jährigen sind wegen verschiedener Eigentumsdelikte der Polizei bekannt, sie werden sich wegen des Verdachts des Einbruchs verantworten müssen. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies - Pressestelle - Telefon: 04551-884 2020 Fax: 04551-884 2019 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: