Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Tornesch - Betrunkener Fahrer eines 40-Tonners aus dem Verkehr gezogen

    Tornesch (ots) - Am Freitagmorgen, gegen 07.55 Uhr, kontrollierte eine Streifenwagenbesatzung des Polizei-Bezirksreviers Pinneberg auf der Bundesautobahn 23, Richtung Norden, auf dem Parkplatz Forst Rantzauden 31-Jährigen Fahrer eines mit Stückgut beladenen 40-Tonners. Bei der Kontrolle fiel den Beamten auf, dass der Fahrer unter erheblicher Alkoholeinwirkung stand, ein erster Test ergab einen Wert von 1,25 Promille. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein wurde beschlagnahmt. Die Weiterfahrt wurde - natürlich - untersagt.

Ohne Kontrolle hätte der Fahrer seine Fahrt noch bis Flensburg fortsetzen wollen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: