Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Raubdelikt

    Norderstedt (ots) - Am Freitagabend, gegen 22 Uhr, kam es in Norderstedt, Irisgang, zu einem Raubdelikt. Ein 21-jähriger Norderstedter war zu Fuß auf der Ulzburger Straße in Richtung Norden unterwegs, bog in den Irisgang ab und begegnete dort einer Personengruppe von vier jungen Männern.

Einer von ihnen beleidigte den 21-Jährigen und schlug ihn mit der Faust, ein weiterer hielt ihn fest. Die anderen beiden Männer schlugen ebenfalls auf den Norderstedter ein, schließlich wurde seine Jackentasche durchsucht, nachdem er zu Boden gegangen war. Sie entwendeten einen MP3-Player, die Geldbörse des 21-Jährigen sowie ein Handy. Anschließend gingen die vier Männer in Richtung Ulzburger Straße davon und entkamen unerkannt. Der Geschädigte ging sofort zur Polizei, eine eingeleitete Fahndung nach der Personengruppe verlief ohne Erfolg.

Die Täter wurden wie folgt beschrieben:

1. Person: Etwa 20-25 Jahre alt; 1,90 Meter groß; schlank, südländische Erscheinung und entsprechender Akzent; Bekleidung: grüne Baumwolljacke, weiße Mütze, helle Hose.

2. Person: Etwa 20-25 Jahre alt; ca. 1,90 Meter groß; schlank; südländisches Aussehen; dunkle Mütze

3. Person: Etwa 15-16 Jahre alt; ca. 1,70 Meter groß; schlank; südländische Erscheinung, graue Mütze

4. Person: 20-25 Jahre alt; ca. 1,85 Meter groß; schlank; südländische Erscheinung

Die Kriminalpolizei in Norderstedt hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zu den beschriebenen Tätern geben können. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo unter Tel.: 040-528060 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: