Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg - Mann mit Flasche geschlagen

    Pinneberg (ots) - Ein 18-Jähriger ist am frühen Sonntagmorgen, gegen 01.45 Uhr, im Bereich Friedensstraße/ Ecke Hindenburgdamm, von Unbekannten geschlagen worden. Der Pinneberger war zu Fuß unterwegs, als er zwei unbekannten Männern begegnete. Als er an ihnen vorbeiging, erhielt er ohne ersichtlichen Grund, vermutlich mit einer Flasche, zunächst einen Schlag ins Gesicht und dann gegen den Hinterkopf. Dem 18-Jährigen flüchtete und er begab sich sofort zur Behandlung ins Krankenhaus, aus dem er nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden konnte.

Die beiden Täter wurden wie folgt beschrieben:

1. Person: ca. 18 Jahre alt; etwa 1,75 Meter groß, kräftige Statur,; Bekleidung: Schirmmütze, so genannte "Baggiehose", Tarnjacke

2. Person: ca. 18 Jahre alt; etwa 1,80 Meter groß; schlank; Bekleidung: Baggiehose

Die Polizei in Pinneberg hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung aufgenommen und sucht Zeugen, die möglicherweise den Vorfall beobachtet haben und Hinweise zu den beiden Tätern geben können. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Pinneberg unter Tel.: 04101-2020 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: