Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - LKW beschädigt Ampelmast bei Wendemanöver

    Henstedt-Ulzburg (ots) - Bei einem Unfall heute Morgen, gegen 09.00 Uhr, hat ein LKW im Bereich der L 326, Autobahnzubringer, einen Ampelmast stark beschädigt. Der 60-jährige Fahrer hatte mit seiner Zugmaschine im Bereich der Zufahrt zum Autohof gestanden. Er beabsichtigte, in die L 326 einzubiegen, um dann wieder in Richtung Autohof zu fahren und fuhr dabei über eine Verkehrsinsel.

Ein darauf stehender Ampelmast wurde bei diesem Wendemanöver stark beschädigt, die genaue Schadenshöhe steht nicht fest.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: