Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss - 3,39 Promille

Bad Segeberg (ots) - Am Mittwoch, gegen 17.55 Uhr, kam es in Bad Segeberg, An der Trave, zu einem Verkehrsunfall, be3i dem niemand verletzt wurde. Ein 38-jähriger Bad Segeberger befuhr mit seinem PKW Opel die Straße "An der Trave" in Richtung Hamburger Straße. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr er mit seinem Wagen auf einen am Fahrbahnrand geparkten PKW auf. Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug etwa 1,5 Meter schräg verschoben, zudem knickte ein am PKW angehängter Anhänger ein, so dass die Ladung von der Ladefläche flog. Während der Verkehrsunfallaufnahme stellte die aufnehmende Funkstreifenwagenbesatzung Atemalkoholgeruch bei dem leicht verletzten 38-Jährigen fest, eine Überprüfung ergab einen Wert von 3,39 Promille. Der Bad Segeberger kam aufgrund seiner Verletzungen vorsorglich ins Krankenhaus, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Die Polizei stellte seinen Führerschein sicher, gegen den Fahrer wird wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. Den entstandenen Sachschaden schätzen die Beamten auf etwa 7500 Euro. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies - Pressestelle - Telefon: 04551-884 2020 Fax: 04551-884 2019 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: