Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg: Verkehrsunfall mit 1,47 Promille - Verursacher war zur Festnahme ausgeschrieben

    Pinneberg (ots) - Am Samstag, gegen 08:25 Uhr, befuhr ein 23jähriger Pinneberger zusammen mit einer 22jährigen Beifahrerin in seinem Opel die Quickborner Straße und kam nach rechts von der Fahrbahn auf den dortigen Gehweg ab.

Glücklicherweise wurde bei dem Unfall keiner verletzt.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei dem Pinneberger einen Wert von 1,47 Promille, zu dem lag gegen den 23 Jährigen ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Hamburg vor.

Bei den polizeilichen Maßnahmen leistete der Beschuldigte Widerstand, es wurde glücklicherweise auch hier keiner verletzt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: