Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt: Unfall auf der Bimöhler Straße - zwischen Bad Bramstedt und Großenaspe

    Bad Segeberg (ots) - Am heutigen Morgen, gegen 08:00 Uhr, befuhr eine 43jährige Bad Bramstedterin in ihrem VW-Golf die Bimöhler Straße in Richtung Großenaspe.

Sie kam aus ungeklärter Ursache nach rechts von ihrer Fahrbahn auf den Grünstreifen ab,versuchte zurück zu lenken,geriet ins Schleudern und kam auf die Gegenfahrbahn, die zu diesem Zeitpunkt von einer 30jährigen Boostedterin in einem VW-Polo befahren wurde.

Es kam zu einem Zusammenstoß.

Die 43 Jährige war im Pkw eingeklemmt und konnte von der Freiwilligen Feuerwehr aus Bad Bramstedt aus ihrem Auto befreit werden.

Beide Unfallbeteiligte wurden in ein Krankenhaus nach Neumünster verbracht.

Die Bimöhler Straße wurde für die Unfallaufnahme und Rettungsmaßnahme in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Der entstandenen Sachschaden wird auf 16.000 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: