Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn: Haftbefehl gegen 41 Jährigen erlassen

Pinneberg (ots) - In der Silvesternacht wurde die Polizei zu einer Familie in Elmshorn gerufen, weil der Ehemann in der Wohnung gewalttätig wurde. Der Polizei gelang es, den Mann zu beruhigen und er verließ die Wohnung. In den Morgenstunden des Neujahrstages drang der 41jährige dann unvermittelt mit Gewalt in die eheliche Wohnung ein und verletzte seine Ehefrau vor den Augen der Kinder oberflächlich mit einem Messer. Dank des Eingreifens der durch die Schreie der Frau aufgeweckten anwesenden erwachsenen Familienangehörigen konnte eine Fortsetzung der Tat verhindert werden. Der Mann wurde noch an der Wohnanschrift von Beamten des Polizeireviers Elmshorn festgenommen. Die verletzte 34jährige Ehefrau kehrte nach ambulanter ärztlicher Behandlung nach Hause zurück. Der Tatverdächtige war bereits polizeilich in Erscheinung getreten. Das Amtsgericht Elmshorn erließ am 02.01.07 auf Antrag der Staatsanwaltschaft Itzehoe einen Haftbefehl. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sabine Zurlo - Pressestelle - Telefon: 04101-202 470 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: