Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Uetersen: Raub

    Pinneberg (ots) - Am gestrigen Montag, gegen 19:00 Uhr, wurde eine 23-jähriger Frau in ihrer Wohnung An der Klosterkoppel von einem unbekannten Mann beraubt.

Der Täter klingelte an ihrer Wohnungstür, als die Frau öffnete, schlug er ihr unvermittelt ins Gesicht und forderte sie unter Bedrohung mit einem Messer auf, ihm Bargeld zu geben.

Der Täter entkam mit Bargeld und einer Scheckkarte.

Der Mann ist etwa Mitte 30, ca. 190 cm groß und kräftig. Trägt dunkle, kurze Haare und war mit einer schwarzen Hose und einer schwarzen Bomberjacke bekleidet. Er sprach Englisch und nur bruchstückhaft Deutsch.

Die Kripo in Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen von Personen oder Fahrzeugen unter 04101-2020 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: