Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Einbrecher zweimal durch Alarmanlage abgeschreckt

Bad Segeberg (ots) - Unbekannte haben in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch versucht, in zwei Gebäude in Bad Segeberg einzubrechen. Gegen 03.15 Uhr schlugen sie im Asternweg in einem Autohaus die Fensterscheibe zu einem Büro ein und verschafften sich so Zutritt. Sie durchsuchten einige Schreibtischschubladen und verließen das Gebäude, höchstwahrscheinlich ohne Stehlgut. Durch ihren Einbruch lösten sie den Alarm aus, die Täter konnten jedoch trotz einer Fahndung der Polizei unerkannt entkommen. Gegen 04.10 Uhr versuchten Unbekannte dann, in der Efeustraße, in das Gebäude des TÜV einzubrechen. Auch hier entkamen die Täter unerkannt, nachdem sie die Alarmanlage am Objekt ausgelöst hatten. Eine Fahndung der Polizei verlief auch in diesem Fall erfolglos. Die Kriminalpolizei in Bad Segeberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zu verdächtigen Personen geben können. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo unter Tel.: 04551-8840 entgegen. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies - Pressestelle - Telefon: 04551-884 2020 Fax: 04551-884 2019 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: