Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kaltenkirchen - Festnahme von Diesel-Dieben

    Kaltenkirchen (ots) - Die Polizei hat am Heiligabend, gegen 21.30 Uhr, drei Männer im Alter von 21, 22 und 49 Jahren festgenommen, die im Verdacht stehen, zuvor aus einem LKW Dieselkraftstoff abgezapft zu haben. Den Beamten war der PKW mit den drei Insassen im Gewerbegebiet aufgefallen, weil dieser ohne Licht fuhr, bei einer anschließenden Kontrolle stellte die Funkstreifenwagenbesatzung zudem Atemalkoholgeruch beim Fahrer fest. Eine Kontrolle ergab einen Wert von 0,58 Promille, zudem stellten die Beamten im Kofferraum des Wagens zwei große Kanister fest, welche mit Dieselkraftstoff gefüllt waren. Bei der Frage, woher dieser Kraftstoff stamme, verstrickten sich die drei Männer zunehmend in Widersprüche, bis schließlich herauskam, dass der Kraftstoff von einem LKW auf dem Parkplatz in der Feldstraße abgezapft wurde.

Die drei aus dem Bereich Kaltenkirchen stammenden Männer wurden nach einer ersten Vernehmung wieder auf freien Fuß gesetzt, die Polizei setzt ihre Ermittlungen fort. Der Fahrer muss im Rahmen eines Ordnungswidrigkeitenverfahrens wegen des Fahrens unter Alkoholeinfluss mit einem Fahrverbot und einem Bußgeld rechnen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: